Der Linsenbühlhof

Auf dem Linsenbühlhof dürfen Kinder „tun“, um zu „verstehen“!


Der Linsenbühlhof ist ein Aussiedlerbauernhof in wunderschöner Lage am Westende des Bodensees, ca. 1km oberhalb von Öhningen in Richtung Schienen, auf der idyllischen Halbinsel Höri.

 

Der Hof wird in der 3. Generation im Nebenerwerb bewirtschaftet und ist seit 2012 zertifizierter Lernort Bauernhof. Er umfasst ca. 45 ha, davon sind ca. 25 ha Ackerfläche, 19 ha Wiesen und 1 ha Wald. Direkt am Hof gelegen sind große Streuobstwiesen sowie der Bauerngarten.

Auf dem Linsenbühlhof gibt es

 

12 Milchkühe und Nachzucht,  ca. 25 Kaninchen, 5 Schafe mit Nachzucht, 6 Hühner, ein Hahn (und immer wieder Küken), 2 Gänse und einen Ganter (kleine Gössel), 3 Laufenten, 2 Pekingenten, 1 Hund (Linn), wilde Hofkatzen und natürlich Schwalben

 


Weitere Infos zu den Räumlichkeiten und dem pädagogischen Team finden Sie hier: