Das pädagogische Team

Die Kinder sind nicht nur zu Besuch, sondern leben auch ein Stück weit auf dem Bauernhof.


Sybille Mirsch

Seit 1987 bin ich ausgelernte Erzieherin, während meiner Elternzeit bei meinen 2 Kindern (28 Jahre und 25 Jahre) war ich ehrenamtlich im Familientreff Kunkelhaus in Überlingen engagiert. Danach war ich in verschiedenen Einrichtungen als Zweitkraft, Gruppenleitung oder Gesamtleitung tätig. Unteranderem hatte ich die Leitung des Kindergartens Storchennest, welcher ein kombinierter Haus-, Wald-Kindergarten ist. Danach war ich 10 Jahre im Kinderhaus Hagnau in der Leitungsfunktion tätig.

 


Durch eine Bekanntschaft mit einem Landwirt mit Hofladen und Gänsezucht konnte ich viele Erfahrungen in Bezug auf Landwirtschaft, Tierhaltung, Verkauf und den Jahreslauf in einem landwirtschaftlichen Betrieb machen. Dort entstand auch der große Wunsch Landwirtschaft, Natur, Tiere und Kinder miteinander zu verbinden, welches mir nun hier im Schwalbennest gelingt!

Ich freue mich auf viele schöne Momente und tolle Erfahrungen hier im Schwalbennest.

Ihre Sybille Mirsch

Britta Gamp

Britta Gamp ist seit 2000 staatlich anerkannte Erzieherin.

Sie hat langjährige, wertvolle Erfahrung mit dem Kindergartenalltag. Nachdem sie einige Zeit in den USA gelebt hat, zog Britta mit ihrem Mann und ihren 2 Kindern (11 und 9 Jahre) nach Öhningen. Britta ist sehr positiv und sehr kreativ.


Christina Gottschall


Marion Häberle

Marion Häberle lebt seit 2005 auf dem Linsenbühlhof. Nach der Geburt ihrer drei Kinder hat sie seit 2012 sukzessiv das zweite Standbein des Linsenbühlhofes – die Bauernhofpädagogik – aufgebaut und vorangebracht.

 

Sie ist seit 2014 zertifizierte Bauernhofpädagogin und seit April 2017 Hauswirtschaftsmeisterin.

 

Im Schwalbennest widmet sie sich primär der gesunden Ernährung und bereitet an ein bis zwei Tagen in der Woche gemeinsam mit den Kindergartenkindern das gesunde Frühstück zu.

 

Marion ist Bäuerin und Bauernhofpädagogin mit viel Herzblut, sie liebt ihre Tiere und die Natur.


Familie Häberle

Die Familie Häberle bewirtschaftet den Linsenbühlhof in der dritten Generation. Landwirt Christoph hat mit viel Liebe und vielen Stunden Eigenleistung die Kindergarten-Schutzräume hergerichtet.

 

Nicht auf dem Foto zu sehen, sind die Senioren, die ebenfalls mit auf dem Hof leben. Wenn Opa Konrad mit dem Traktor vorbeifährt, winken alle Kindergartenkinder und freuen sich sehr.